+41 44 828 15 30 aspag@aspag-ag.ch
isoTherm S Glas

Nadelvlies aus isoTHERM® 1000

Datenblatt

Bis 850 °C dauerfest

(kurzzeitig bis 1000 °C)

Farbe: hellblau

Beschreibung

Nadelvliese sind aus Einzelfasern hergestellte flächige Textilien, die durch ein mechanisches Verfahren verfestigt wurden und durch ihr eigenes Haftvermögen zusammengehalten werden.Die Texturierung sorgt für ein grosses Speichervolumen und somit gute Isolationswerte. Das Basismaterial besteht aus chemisch veredelten Glasfasern. Dabei werden die niedrig schmelzenden Bestandteile aus E-Glasfasern herausgelöst und somit die Temperaturbeständigkeit erhöht. Dieses Produkt zeichnet sich durch sein äusserst textiles Verhalten und seine Hautfreundlichkeit aus und ist gesundheitlich absolut unbedenklich.

Vorteile

  • Kann bei höchsten Temperaturen eingesetzt werden
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Flexibel und doch hohe Festigkeit
  • Gute elektrische und thermische Isolationswirkung
  • Unbrennbar
  • Verrottungsbeständig
  • Keine toxischen Bestandteile
  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Hautfreundlich

Einsatzgebiete

  • Als Berührungsschutz gegen Verbrennungen aller Art (Personenschutz)
  • Zum Schutz vor hohen Temperaturen wie bei Öfen, Elektroherden, Abgasanlagen, Kesselaussenisolationen, Gasherden, Backöfen, etc.
  • Zur Isolation von Rohrsystemen
  • Als Verkleidungen, Kachel- und Kaminofenisolation, Isolationskissen, Brandschutz in Kabelschächten, Flammbarrieren, Feuerschutztürisolation
  • Als Schallschutz und für Innenleben von Kompensatoren
  • Beim Waggonbau

Technische Daten

Einsatztemperatur: Bis +850 °C (kurzzeitig bis 1000 °C)
Filament Durchmesser: 6 µm
Basismaterial: E-Glas Filament, hellblau
Gewicht: Bei 6 mm = 700 g/m² / bei 10 mm = 1400 g/m²
Chemische Beständigkeit: pH-Wert 3 bis 9
Breiten: 50 bis 3000 mm (ab Lager 1000 mm lieferbar)
Dicken: 6 mm und 10 mm
Sonderausführungen wie Alukaschierung, Selbstklebebeschichtung, Vermiculitebeschichtungen, Formteile usw. möglich.

Zulassungen / Prüfungen

  • Nicht brennbar (Zulassung Brandklasse A1 nach DIN 4102)