+41 44 828 15 30 aspag@aspag-ag.ch
isoTherm S Glas

Nadelvlies aus isoTHERM® S

Datenblatt

Bis 1050 °C dauerfest

(kurzzeitig 1100 °C)

Farbe: weiss

Kategorie:

Beschreibung

Nadelvliese sind aus Einzelfasern hergestellte flächige Textilien, die durch ein mechanisches Verfahren verfestigt wurden und durch ihr eigenes Haftvermögen zusammengehalten werden. Die Materialbasis besteht aus hochtemperaturbeständigen SiO2-Spezialglasfasern. Besondere Kennzeichen sind: geringste Wärmespeicherung, absolute Unbrennbarkeit, gesundheitlich unbedenklich, hautfreundlich und hervorragende chemische Beständigkeit.

Vorteile

  • Kann bei höchsten Temperaturen eingesetzt werden
  • Hohe chemische Beständigkeit
  • Flexibel und doch hohe Festigkeit
  • Gute elektrische und thermische Isolationswirkung
  • Unbrennbar
  • Verrottungsbeständig
  • Keine toxischen Bestandteile
  • Gesundheitlich unbedenklich
  • Hautfreundlich

Einsatzgebiete

  • Als Berührungsschutz gegen Verbrennungen aller Art (Personenschutz)
  • Zum Schutz vor hohen Temperaturen wie bei Öfen, Elektroherden, Abgasanlagen, Kesselaussenisolationen, Gasherden, Backöfen, etc.
  • Zur Isolation von Rohrsystemen
  • Als Verkleidungen, Kachel- und Kaminofenisolation, Isolationskissen, Brandschutz in Kabelschächten, Flammbarrieren, Feuerschutztürisolation
  • Als Schallschutz und für Innenleben von Kompensatoren
  • Beim Waggonbau

Technische Daten

Einsatztemperatur: Bis +1050 °C (kurzzeitig bis 1100 °C)
Filament Durchmesser: 6 bis 9 µm
Basismaterial: Kieselglas, weiss
Gewicht: ca. 350 bis 4300 g/m² herstellbar
Chemische Beständigkeit: pH-Wert 3 bis 9
Breiten: 50 bis 3000 mm (ab Lager 1000 mm lieferbar)
Dicken: 3 bis 25 mm
Sonderausführungen wie Alukaschierung, Selbstklebebeschichtung, Vermiculitebeschichtungen, Formteile usw. möglich.

Zulassungen / Prüfungen

  • Nicht brennbar (Zulassung Brandklasse A1 nach DIN 4102)