+41 44 828 15 30 aspag@aspag-ag.ch
Kammprofildichtung mit Zentrierrand

Kammprofildichtung mit angedrehtem Zentrierring

Beschreibung

 

Die Kammprofildichtung mit angedrehtem Zentrierring ist eine Kombination zwischen Metallträger und Weichstoffauflagen. Die Weichstoffauflagen können wahlweise aus Graphitfolie oder PTFE bestehen. Dieses Dichtsystem eignet sich vor allem für Anwendungen unter extremen Betriebsbedingungen. Der metallische Grundkörper wird beidseitig mit einer Kammprofilierung und aussen mit einem Zentrierring gefertigt (gedreht).

Der Metallträger wird kammprofiliert und besteht standardmässig aus 1.4571. Auf Wunsch kann der Metallträger aus den meisten Metallen, sprich Legierungen, gefertigt werden.
Der Werkstoff für die Auflagen wird je nach Betriebsbedingung gewählt. (Graphitfolie oder PTFE)

Kammprofilierung wird beidseitig eingedreht und mit Weichstoffauflagen belegt.
Auflagen: Graphit (0.5 mm oder 0.8 mm) oder PTFE (0.5 mm).
Teilung der Profilierung: 1 mm (andere Teilung auf Anfrage).
Trägerwerkstoff: 1.4571 (andere Werkstoffe auf Anfrage).

Kammprofildichtungen sind auch mit losem Zentrierring erhältlich.

Vorteile

  • Ausblassicher, wird daher bei sehr hohen Drücken und Druckschlägen eingesetzt
  • Höchste Personensicherheit und Anlagensicherheit
  • Sehr niedrige Leckageraten dank geringem Diffusionsquerschnitt und die sehr hoher Auflagenmaterialdichte im verpressten Zustand
  • Niedrige Mindestflächenpressung und daher auch niedrige Schraubenkräfte nötig aufgrund der kleinen Dichtflächen

Einsatzgebiete

  • Chemische und petrochemische Industrie
  • Raffinerien
  • Nuklearanwendungen
  • Anlagenbau, Maschinenbau, Behälterbau
  • Kraftwerke, Heizanlagen, Verbrennungsanlagen
  • Anwendungen mit sehr hohen Drücken und Temperaturen sowie Druckschlägen (Graphitversion)
  • Sehr geeignet für Dampf (Graphitversion)

Technische Daten

Graphit-Auflagen PTFE-Auflagen
Betriebstemperatur: -110 °C bis 450 °C (550 °C) -110 °C bis 270 °C
Betriebsdruck: 400 bar 400 bar
Dimension: Nach EN1514-1 TG / ANSI / Sonderformen Nach EN1514-1 TG / ANSI / Sonderformen
Dicke: 2.5 mm bis 4.5 mm 2.5 mm bis 4.5 mm
D/T-Abhängigkeit:* Nein Nein
σ VU: 15 N/mm² 15 N/mm²
σ VO: 500 N/mm² 500 N/mm²
σ BO 200 °C: 450 N/mm²
σ BO 300 °C: 500 N/mm²
m DIN 2505: 1.1 1.1
*D/T-Abhängigkeit: Wenn das Material druck- und temperaturabhängig ist, dürfen der max. Druck und die max. Temperatur nicht gleichzeitig auftreten.

Zulassungen / Freigaben

  • Fire-Safe-Test nach API 607 / DIN ISO 10497 (Graphit)
  • TA Luft 2002 (VDI 2440/2200)
  • Ausblassicher (VDI 2200) (Graphit)
  • BAM-Freigabe gasförmig (200 °C / 130 bar) und Sauerstoff flüssig (Graphit)