+41 44 828 15 30 aspag@aspag-ag.ch
Sigraflex Universal

Sigraflex® Universal

Datenblatt

(Blauer Aufdruck)

Kategorien: ,

Beschreibung

Sigraflex® Universal eignet sich vorzüglich als universell einsetzbares Dichtungsmaterial und ist in Energieanlagen unersetzbar. Die Platte besteht aus mindestens 98-prozentigem Reingraphit, verstärkt mit einer Edelstahl-Spiessblecheinlage. Die Reingraphitfolie wird dabei auf das Spiessblech gepresst und es entsteht eine kleberfreie, mechanische Verbindung. Die Oberfläche ist mit einer Imprägnierung versehen.

Dichtungen sollten vorzugsweise mit professionellen Stanz- und Schneidewerkzeugen gefertigt werden, da die unebene Fläche des Spiessbleches das Fertigen der Dichtung vor Ort schwierig macht. Hierzu eignen sich unsere Qualitäten Sigraflex® Hochdruck und Sigraflex® Economy besser.

Vorteile

  • Erhöhte Unempfindlichkeit gegen Kratzer und reduzierte Leckagerate dank Oberflächenimprägnierung
  • Homogene Spiessblecheinlagen aus einem Stück
  • Sehr tiefer Schwefelgehalt und dadurch Vermeidung von Korrosion am Flanschblatt
  • Gleichbleibend hohe Graphitqualität
  • Chargenrückverfolgbarkeit

Einsatzgebiete

  • Chemische und petrochemische Industrie
  • Raffinerien
  • Anlagenbau, Maschinenbau, Behälterbau
  • Altanlagen
  • Kraftwerke, Heizanlagen, Verbrennungsanlagen
  • Bei Anwendungen mit hohen Temperaturschwankungen (zyklische Fahrweise der Anlage)
  • Dampfleitungen, Rohrleitungen, Pumpen und Armaturen, bei hohen Drücken, Vakuum, korrosiven Medien

Technische Daten

Betriebstemperatur: -250 °C bis +400 °C (550 °C) über 400 °C bitte um Rücksprache
Betriebsdruck: 60 bar (100 bar)
Dimension: nach EN 1514-1 / ANSI / Sonderformen / Platten 1500 mm x 1500 mm
Dicke: 1 mm / 1.5 mm / 2 mm / 3 mm
D/T-Abhängigkeit:* Nein
σ VU: 22 N/mm²
σ VO: 160 N/mm²
σ BO 100 °C: 140 N/mm²
m DIN 2505: 1.3
Weitere Quellen: Dichtungskennwerte nach EN 13555 unter www.gasketdata.org
*D/T-Abhängigkeit: Wenn das Material druck- und temperaturabhängig ist, dürfen der max. Druck und die max. Temperatur nicht gleichzeitig auftreten.

Zulassungen / Prüfungen

  • Fire Safe nach BS 6755-2
  • Ausblassicherheit (TÜV Süd bei 2.5-fachem Nenndruck)
  • BAM Sauerstoff Prüfbericht
  • BAM Ethylenoxid/Propylenoxid Prüfbericht
  • Germanischer Lloyd
  • US Coastguard
  • DVGW (DIN 3535-6)